Dienstag, 29. April 2014

*allerlieblichst* - Sofie

Uff, das war auf jeden Fall das Taschenprojekt, was am längsten gedauert hat...:

Eine Tasche nach dem Schnitt "Sofie" von allerlieblichst. Die Stoffauswahl stand schnell fest, die ersten Teile waren schnell zugeschnitten, aber dann war das Kunstleder alle... und dann wanderten die Stoffteile erstmal in die Ecke. Im Stoffladen war das passende Kunstleder mittlerweile ausverkauft, also habe ich mir nach ner gefühlten Ewigkeit mit einem Stückchen Outdoor-Taschenstoff von der glücksmarie ausgeholfen und die Tasche endlich zu Ende genäht. Ich finde, das Stoff passt eigentlich ganz gut:


Die Taschengröße ist perfekt und in die beiden Reißverschluss-Außentaschen passen Handy, Schlüssel, Geldbörse usw.


Die Außenstoffe habe ich mit S330 verstärkt, dadurch bekommt die Tasche einen guten Stand und wird sehr robust. Die Eckpatches sind aus relativ dickem Kunstleder, deswegen habe ich sie auch nicht mit einer Paspel versehen, sondern nur mit Schrägband eingefasst. Beim Absteppen des oberen Randes wurde das zum Problem, ich musste die Tasche wieder wenden und das Volumenvlies stutzen, damit der Rand nicht allzu knubbelig aussieht.


Für die Gurtband-Aufhängung habe ich wieder das tolle Sicherheitsgurtband von nähglück verwendet, das setzt einfach nochmal spannende Akzente:)

Stoff: Hamburger Liebe -Dutch Love, schwarzes Kunstleder
Schnitt: "Sofie" von allerlieblichst

Dienstag, 22. April 2014

Grazile Pauline

Ein Stofftraum als Clutch...wo ist die nächste Sommerparty?!


Nachdem die Federn hier am Samstag eingezogen waren war klar: das wird eine Tasche. Passender Schnitt gesucht, gefunden, zugeschnitten, heute genäht und...: fertig!


Klappe mit Paspel, applizierten Federn und einem blauen Kam-Snap als Verschluss. Zuerst war ich unsicher, ob ich nicht noch einen Reißverschluss mit einnähen sollte. Aber die Klappe verschließt die Clutch auch so sehr zuverlässig.


Noch ein Traum: die passenden Fly-Webbänder. Und natürlich das passende Label von AllesfürSelbermacher!



Gerade so groß genug - für Handy, Schlüssel und Geldbörse.

" ...und wozu braucht man das jetzt?!"


Stoff: Hamburger Liebe - Fly Feather & Fly Mini Hex
Schnitt: "Grazile Pauline" aus dem Buch "Meine Tasche selbst genäht"

Montag, 21. April 2014

Osterprojekt: Chevron-Liv

Vor Ostern sah es hier so aus:


Beim Besuch mit einer lieben Kollegin in der Villastoff habe ich einen echten Stofftraum erstanden,einen Chevron-Jersey mit schmalen Muster in rosa und grau. Nach langem Stöbern war klar: das wird eine Liv nach dem Schnitt und Nähvideo von Pattydoo.

Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:


Das Shirt habe ich nach der Videoanleitung von Pattydoo genäht, alle Schritte werden darin ausführlich erklärt und demonstriert. So ließ sich das Shirt ruck-zuck nähen. An den kniffligen Stellen konnte ich aber zum Glück - es war ja Ostern - noch meine Mutter fragen. Genäht habe ich außerdem auch auf ihrer Nähmaschine, meine mag keinen Jersey und das Stichbild wird immer unsauber...

Auf das Saumbündchen habe ich verzichtet, stattdessen habe ich alle Abschlüsse mit elastischem Schrägband von AllesfürSelbermacher eingefasst. Das klappt super und werde ich beim nächsten Shirt ( hier liegen ja noch die Meermädchen) wieder so machen.


Heute Abend werde ich mir mal Gedanken machen über einen passenden Taschenschnitt für das neue HamburgerLiebe Stöffchen machen, das hier neben mir schlummert...





Dienstag, 15. April 2014

Martha: Simply Boats

Erstes Herzensprojekt abgearbeitet: eine Martha nach dem Milchmonster-Schnitt aus dem Hamburger-Liebe-Stoff "Simply Boats". 


  
 Genäht habe ich die lange Version mit Bündchen, allerdings habe ich das fertige Teil anschließend auf Hüftlänge gekürzt - lang war mir die Martah zu unpraktisch. Jetzt ist ein locker-gemütliches Wohlfühloutfit entstanden.

Das Oberteil habe ich nach Anleitung etwas verlängert, jetzt sitzt es mit den Falten super. Die Ärmel habe ich auf Dreiviertel-Ärmel gekürzt und auch mit Bünchen versehen.

Die Martha schicke ich jetzt noch zu Creadienstag und schaue mal, was die anderen so gezaubert haben.

Donnerstag, 10. April 2014

Rums in den Sommer: Big Beach Bag

Endlich mal wieder beim Rums dabei (und das erste Mal bei der Taschenlinkparty... Mit einer Big Beach Bag in Medium.


 Das Nähen hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert... dafür hat die Tasche viel Klimbim, das war's also wert. Mit Triangel-Webband, Chevron-Aufnäher und Steckschloss.

Auf der Rückseite nochmal das Webband und pinke Sterne von Frau Tulpe... ein Traum!

 Die Innentasche habe ich nach Anleitung mit Reißverschluss-Täschen genäht - und zusätzlicher Innenteilung für's Tablet und den obligatorischen Schlüsselfinder - und mit Chevorn-Futter.

 Schnitt:Big Beach Bag
Stoff:  Staaars von Farbenmix, Taschenstoff von der glücksmarie, Webbänder und Kleinteile von Farbenmix und AllesfürSelbermacher, Kleinteile von diversen Dawanda-Händlerinnen.

Und ich liebe das Pinke Sicherheitsgurtband:)

Dienstag, 8. April 2014

Teaser: Big Beach Bag...to be:)

Nach gefühlt ewiger Näh-und Blogpause geht's hier so langsam vorwärts... ich warte noch auf ein paar Kleinteile, aber ich freu mich jetzt schon so...