Dienstag, 30. September 2014

Handytasche Mirabelle

Mein aktueller Lieblingsstoff ist - ganz klar - GIL von Lilalotta. Und nachdem meine Lieblings-Anker-Handytasche irgendwo verschollen ist, brauchte ich zum Trost ganz dringend eine neue. Mit neuem Schnittmuster - es ist eine Mirabelle geworden:)

Das Schrägband habe ich kombiniert mit einer tollen Spitze aus dem Fundus meiner Oma, ich liebe die Kombi jetzt schon.
Vorder- und Rückseite können gut aufeinander abgestimmt werden, und auch das Label hat diesmal einen Logenplatz erhalten :)
 Das Ebook ist super geschrieben, der Schnitt war fix auf meine Handymaße angepasst und das Nähen ging dann superschnell von der Hand.  Bisher hatte ich immer als letzte Naht die obere an der offenen Kante geschlossen, dadurch wurde das Nähen sehr fummelig. Im Ebook ist eine andere Technik beschrieben, durch die das Zusammennähen viel einfacher wird. Super! Und das wichtigste: das Handy passt rein! (ohne Gewalt)


Stoff: GIL (Lilalotta), grauer Taschenstoff von der Glücksmarie, pinker Baumwollstoff
Schnitt: "Mirabelle" von modage
Ab damit zu: Creadienstag
 
 

Donnerstag, 11. September 2014

Traumtasche - Kugeltasche

Die Kugeltasche war von Anfang an mein Favorit auf der Taschenspieler-CD. Und nach den tollen Exemplaren, die ich beim Königskind gesehen hatte, war es endgültig um mich geschehen. Die Farbkombi war da auch klar:grau-türkis, und natürlich mit Seitentaschen. Nachdem ich wochenlang Material gesammelt und nochmal genauso lange zum Nähen gebraucht habe, wurde die Tasche passend zu meiner Urlaubsreise fertig!


Besonders glücklich bin ich über die tollen Farbenmix-Webbänder, die ich alle nach und nach bei Mira gekauft habe. Natürlich durften auch die Sicherheitsgurtbänder nicht fehlen. Der lange Gurt ist übrigens  von meiner Elefanten-Zickyzackybag ausgeliehen - beide Taschen kann man gleichzeitig ja sowieso nicht tragen:)


In die Kugeltasche passt wirklich viel rein, das Raumwunder kann ich nur bestätigen: Geldbeutel, Kamera, Handy, Tablet, Zeitschriften, Wolldascherl, Halstuch, Regenjacke...alles was Frau für eine Bahnfahrt braucht.


Schlüssel, Handy, Tadchentücher und anderer Kleinkram finden ihren Platz in den Seitentaschen.


Auf die Innentaschen habe ich diesmal verzichtet, durch die Seitentasche und die kugelige Form behält man in der Tasche gut den Überblick...und ein bisschen Wühlen gehört ja auch dazu:)

Stoff: Taschenstoff Moskau und Rom in grau (Farbenmix), Baumwollstoff in türkis (mira)
Schnitt: "Kugeltasche" vom Taschenspieler 2 (Farbenmix)
Ab damit zu: Rums und Taschen und Täschchen


Dienstag, 9. September 2014

Was Mann braucht - Miniorganizer


Ohne viele Worte - nachdem im letzten Urlaub die Tabletten, Tropfen etc. überall verstreut lagen, war klar, dass ein Medizintäschchen für die Reise her muss. Hier ist er also - der Miniorganizer in einer männlich-grauen Version ohne jeden Tüdelkram.

Nur das Webband durfte bleiben, die Außentasche auch :) Und mein Label!


Mit Schlaufe zum Aufhängen, aus robustem Taschenstoff, mit Innenfächern und einem Gummiband zum schnell-mal-was-reinklemmen.
 

Stoff: Rom (Farbenmix), grauer Baumwollstoff 
Schnitt: "Miniorganizer" vom Taschenspieler 2
Ab damit zu: Creadienstag und Meertje
 
 

Donnerstag, 4. September 2014

Trixie und die Ankerliebe

Eigentlich hatte ich das Ebook "Trixie" gekauft, weil das kleine Patenkind eine Kindergartentasche haben soll. Dann kam mir das tolle Anker-Wachstuch dazwischen und #rums hat sich doch glatt eine Anker-Trixie für mich dazwischengedrängelt... Die Elefanten-Trixie für den Kindergarten liegt aber schon zugeschnitten daneben :)


Trixie ist wetterfest und bereit für den Herbst, da der Taschenkörper und die Klappe komplett aus Wachstuch sind. Verschlossen wird die Tasche mit einem Steckverschluss. An einer Seite befindet sich noch eine kleine Außentasche für Taschentücher. Das Absteppen des oberen Randes hat mich - wie man auch auf den Fotos erkennen kann - einige Nerven gekostet. Beim nächsten Mal werde ich den oberen Rand komplett zusammennähen und die Wendeöffnung in der Innentasche lassen.


An der Rückseite befindet sich noch eine weitere Außentasche, die die Tasche insgesamt sehr edel aussehen lässt.


Innen bietet Trixie genug Stauraum für Handy, Schlüssel, Geldbeutel, Sonnenbrille und co - für mich die perfekte Tasche für einen Einkaufsbummel oder eine Kneipentour. Gestern gab es schon die passende Handytasche dazu :)

 
 Stoff: Wachstuch mit Ankern/ Wachstuch grau mit weißen Punkten/ Baumwollstoff in grau
Schnitt: "Trixie" von elbmarie
Ab damit zu: Rums
 
 

Dienstag, 2. September 2014

(Spät-) Sommerbeutel

*surprise, surprise* - der Fallflower-Stoff in blau musste hier unbedingt einziehen... 


Ab sofort begleitet er mich als Sommerbeutel zum Einkaufen - auch wenn hier gerade eher Spätsommer angesagt ist... aber auch das passt ja zum Design :)


Der Taschenkörper ist aus dem Taschenstoff Rom von Farbenmix, den musste ich auch mal unbedingt ausprobieren. Lässt sich sehr gut vernähen, und die Tasche wird auch ohne Flies schön stabil. Im Gegensatz zum Lissabon ist dieser Stoff etwas zurückhaltender :)


Details dürfen natürlich auch nicht fehlen - Label, Spitzenband und KamSnaps als kleine Hingucker.




Stoff: Surprise Surprise - Fallflower (Jolijou), Rom (Farbenmix), pinker Baumwollstoff 
Schnitt: "Sommerbeutel" von kreativlabor Berlin/ Snaply